Zurück zur Listenansicht

06.08.2019

Auf den Spuren von LEADER

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) SüdWestMecklenburg lädt einmal im Jahr zu einer Rundtour zu den LEADER-Projekten ein

LEADER-Logo
©

Das LEADER-Programm unterstützt eine Vielzahl von Projekten in der Region SüdWestMecklenburg. Einmal im Jahr besuchen die Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Projekte, um sich das bisher Realisierte sowie geplante Vorhaben anzuschauen.

Am 21.08.2019 startet die Bustour um 9 Uhr in Ludwigslust, wo sie auch ca. 16:30 Uhr endet. Der Weg führt die LAG zunächst zu Bildhauer Thomas Lehnigk, der gegenwärtig einen ehemaligen Lokschuppen zum Atelier mit Schulungsmöglichkeiten für Schmiedehandwerk und -kunst umbaut. Weiter geht es über den Bahnhof Pritzier, das Waldbad in Probst Jesar und die Wassermühle in Brömsenberg bis nach Jessenitz. Hier wird derzeit durch den Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e.V. der „Drei-Seiten-Hof“ Griese Gegend errichtet, der zu einem Ort für Natur- und Umweltbildung wird. Neben der Besichtigung findet sich dort auch Zeit für einen Mittagsimbiss. Anschließend wird die Tour über Volzrade, dort entsteht zurzeit eine Bürgerbegegnungsstätte im Gutshaus, nach Alt Jabel fortgesetzt. Bei dieser letzten Station stehen der Besuch des Waldbades sowie des Pfarrhofensembles auf dem Plan. 

Die Teilnahme an der Bustour ist öffentlich und bis auf den Selbstkostenbeitrag für das Mittagessen (3 Euro) kostenfrei. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis zum 16.08.2019 gebeten. Diese wird von der LEADER-Geschäftsstelle entgegengenommen (Tel.: 03871 722-6011, leader@kreis-lup.de).